Wählen Sie die Sprache / Choose your language:
Aktuelle Termine

Gastvortrag Joke MM den Haan

Datum: 29 November 2019
Zusammenfassung: CD169+ macrophages in lymphoid organs: Border patrol against infections and opportunity for vaccination strategies
mehr >>

Kontakt
Sektion für Virologie
Department für Hygiene,
Mikrobiologie, Sozialmedizin
Medizinische Universität IBK

Peter-Mayr-Straße 4b
A-6020 Innsbruck

Tel.: 0512/9003-71701
Fax: 0512/9003-73701
E-Mail: virologie@i-med.ac.at
Arbeitsgruppe Univ.-Prof. Dr. Heribert Stoiber
Forschungsinteressen

Im Zentrum des Interesses steht die Interaktion von Retroviren mit Komponenten der angeborenen Immunität und deren Auswirkungen auf die erworbene Immunität. Neben HIV und SIV werden Mausretroviren und HCV studiert. Mausmodelle sollen Einsicht in die Interaktion von Viren mit dem Immunsystem geben.
Untersuchungen mit dendritischen Zellen (DCs) und Komplement sollen fortgeführt werden und werden vor allem durch Dr. Banki forciert.

In diesem Zusammenhang untersuchen wir den Einfluß von Komplement und DCs auf den Infektionsverlauf und beschäftigen uns mit Komplement-abhängiger Induktion der CTL-Antworten. Daneben untersuchen wir alternative Ansätze zur Impfstoffentwicklung und auf Komplement-basierende Therapieformen nicht nur um Virusinfektionen zu kontrollieren, sondern auch um Tumorwachstum und Tumorentwicklung zu hemmen.

Ein weiteres anwendungsbezogenes Ziel ist die Entwicklung von verbesserten therapeutischen Antikörpern. Hierbei soll durch verstärkte Komplementaktivierung die Elimination von Pathogenen oder auch Tumorzellen signifikant verstärkt werden. Dazu werden Schutzmechanismen gegen Komplement-abhängige Zerstörung gezielt abgeschaltet, die sich sowohl Pathogene als auch Tumorzellen erworben haben. Mit dieser Strategie sollen Keime und auch Tumorzellen eliminiert werden, gegen die keine oder nur unzureichende Therapiemöglichkeiten bestehen.


Publikationen

Klicken Sie auf diesen Link, um auf Publikationen dieser Arbeitsgruppe zu gelangen (Link pupmed)


Mitarbeiter: