TEAM

03

em. O. Univ.-Prof.

em. Univ.-Prof. DI
Dr. Peter Lukas

 

Selbstdarstellung der wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit

Nach Abschluß des Doppelstudiums Physik und Medizin war die Ent- scheidung für das Fach Radiologie vorgegeben. Während meiner Aus- bildung in der Röntgendiagnostik im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München unter Professor Dr. Hermann Anacker begann ich schon frühzeitig, mich wissenschaftlichen Fragestellungen zu widmen. Von besonderem Interesse für mich waren dabei neue technische Einführungen wie die digitale Substraktionsangiographie,
die Verbesserungen in der Computer- tomographie und die Einführung der MR-Tomographie, sodaß sich meine ersten wissenschaftlichen Ver- öffentlichungen um diese Themen- kreise bewegen.

 

 

Besonders fruchtbar war hierbei die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen Dr. Maximilian Reiser und Dr. Stefan Feuerbach, beide jetzt Ordinarien,
Herr Reiser in München (Nachfolge Prof. Lissner), Herr Feuerbach in Regensburg (s. Literaturverzeichnis). Aufgrund dieser Entwicklung lag zu Beginn meiner strahlenthera-
peutischen Tätigkeit mein besonderes wissenschaftliches Interesse an der Anwendung der modernen Schnitt-
bildverfahren CT- und MR-Tomo
-graphie für die Bestrahlungsplanung, insbesondere bei gynäkologischen, lymphatischen, urologischen Tumoren sowie Malignomen aus dem HNO-Bereich.
 

 

Wissenschaftliche Untersuchungen galten auch der Anwendung der MR-Tomographie zur Frühdiagnostik von Rezidivtumoren sowie zur Beurteilung von Tumoransprechen nach Therapie. Durch die besonderen Gegebenheiten am Institut für Strahlentherapie der Technischen Universität München lag ein wesentlicher therapeutischer Schwerpunkt in der Anwendung der Brachytherapie. Hier wurde unter meiner Verantwortung zum ersten Male eine neue Methode der intraoperativen Strahlentherapie mittels des high-dose-rate Afterloadingverfahrens unter Verwendung von Moulagen ("Münchner FLAB-Methode") klinisch eingesetzt und zu ansehnlichen Behandlungszahlen ausgebaut.
weiter...
Lebenslauf
Publikationen
Publikationen auf PubMed