KONTAKT

01

Informationen
fĂĽr Zuweiser

 
Bitte senden Sie die Zuweisung an:
Universitätsklinik für Strahlentherpie und Radioonkologie
AnichstraĂźe 35
6020 Innsbruck
Tel +43 512 504 22800
Fax +43 512 504 22869
radioonkologie@i-med.ac.at

Zuweiserinformation fĂĽr Bronchuscarcinom

  • Histologie
  • OP Bericht falls operiert
  • Aktuelle Lungenfunktion
  • Staging CT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund) prä- und posttherapeutisch
  • PET-CT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund) – prätherapeutisch
  • Chemo(Immuno-)therapiefreigabe bei geplanter kombinierter Radiochemo(immuno)therapie
  • Aktueller Arztbrief (laufende Chemotherapie, Termine fĂĽr die nächste Chemotherapiegabe, Nebendiagnosen, Medikamentenliste, …)
  • Aktueller Laborbefund incl. SchilddrĂĽsenparameter (TSH, fT3, fT4) und Nierenwerten
  • Bronchoskopiebefund
  • Performance Status

Zuweiserinformation fĂĽr Gastrointestinale Tumore

  • Histologie
  • OP-Bericht
  • Staging-CT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • PET-CT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • MRT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Gastro- bzw. Coloskopie (incl. schriftlichem Befund)
  • Abdomensonographie (incl. schriftlichem Befund)
  • Chemo(Immuno-)therapiefreigabe bei geplanter kombinierter Radiochemo(immuno)therapie
  • PEG Anlage (bei geplanter kombinierter Radiochemotherapie)
  • Gynäkologische Untersuchung (bei Npl. Recti)
  • Zystoskopie bei V.a. Infiltration der Blase
  • Portanlage bei geplanter kombinierter Radiochemotherapie
  • Aktueller Arztbrief (laufende Chemotherapie, Nebendiagnosen, Medikamentenliste, …)
  • Aktueller Laborbefund incl. SchilddrĂĽsenparameter (TSH, fT3, fT4) und Nierenwerten

Zuweiserinformation für gynäkologische Tumore

  • Histologie
  • Zytologie
  • Becken-MRT bei primärer Diagnostik
  • Abdomen CT
  • Körperstamm-CT bei V.a. Disseminierung
  • Transvaginale Sonographie
  • Befund der bimanuellen gynäkologischen Untersuchung
  • OP-Bericht
  • Internistische Chemofreigabe bei geplanter Chemotherapie
  • Nierenfunktion bei geplanter Cisplatintherapie und Radiatio retroperitonealer LAW
  • Evlt. Rektoskopie und Zystoskopie
  • Auswertige Befunde (Arztbriefe, Histologien, Bildgebende Verfahren auf CD gebrannt und schriftliche Befunde)
  • PET-CT (Fakultativ)

Zuweiserinformation fĂĽr Mammakarzinome

  • Histologie
  • OP Bericht
  • Mammographie (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Mammasonographie (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Staging CT (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Evtl. Abdomensonographie bei V.a. abdominelle Metastasierung
  • Aktueller Arztbrief (laufende Chemotherapie, Nebendiagnosen, Medikamentenliste, …)
  • Knochenszintigraphie bei V.a. ossäre Metastasierung
  • Chemo(Immuno-)therapiefreigabe bei geplanter kombinierter Radiochemo(immuno)therapie
  • Orthopädisches Konsil bei Beurteilung einer Frakturgefahr bei ossären Metastasen

Zuweiserinformation fĂĽr Weichteiltumore

  • Histologie
  • prä- und postoperative Bildgebung, vorzugsweise MRT
  • Staging CT
  • Sonographie bei V.a. Lymphknotenmetastasen
  • OP-Bericht
  • Internistische Chemofreigabe bei geplanter kombinierter Radiochemotherapie
  • Auswertige Befunde (Arztbriefe, Histologien, Bildgebende Verfahren auf CD gebrannt und schriftliche Befunde)
  • PET-CT (Fakultativ)

Zuweiserinformation fĂĽr Tumore der Kopf-Hals-Region

  • Histologie
  • OP-Bericht
  • Sonographiebilder incl. schriftlichem Befund
  • Staging CT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • PET-CT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund) – prätherapeutisch ??
  • MRT (evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Chemo(Immuno-)therapiefreigabe bei geplanter kombinierter Radiochemo(immuno)therapie
  • PEG Anlage (bei geplanter kombinierter Radiochemotherapie oder Hyperfraktionierung)
  • Zahnstatus bzw. Zahnsanierung
  • Aktueller Arztbrief (laufende Chemotherapie, Nebendiagnosen, Medikamentenliste, …)
  • Aktueller Laborbefund incl. SchilddrĂĽsenparameter (TSH, fT3, fT4) und Nierenwerten

Zuweiserinformation fĂĽr ZNS Tumore und ZNS Metastasen

  • Histologie
  • OP-Bericht
  • Schädel-MRT (prä- und postoperative Bilder – evtl. auf CD gebrannt - incl. schriftlichem Befund)
    (MRT mit T1 mpr + Kontrastmittel + T1 ohne KM, T2 mit/ohne KM)
  • Bei geplanter stereotaktischer Bestrahlung von max. 3 Hirnmetastasen MRT-Bilder nicht älter als 1 Woche
    (MRT mit T1 mpr + Kontrastmittel + T1 ohne KM, T2 mit/ohne KM)
  • Aktueller Arztbrief (Krankheitsverauf, laufende Chemotherapie, Nebendiagnosen, Medikamentenliste, …)
  • Performance Status
  • Aktuelles staging zur Beurteilung der Tumorausbreitung und der extrakraniellen Tumorlast bzw. Tumorkontrolle zur Bestimmung des Radiochirurgie Scores
  • Aktueller Laborbefund incl. SchilddrĂĽsenparameter (TSH, fT3, fT4) und Nierenwerten

Zuweiserinformation fĂĽr gutartigen Erkrankungen

  • CT (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Sonographie (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • MRT (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Röntgen (Bilder evtl. auf CD gebrannt incl. schriftlichem Befund)
  • Schriftliche Befunde bzw. Arztbriefe von relevanten Voruntersuchungen und Therapien
  • Relevante OP-Berichte
  • Evtl. relevante Histologien